Saisonstart für den KOLV

Austragungsort war das kleine Dorf Doberdo del Lago in der Nähe von Görz in Italien. Bei perfektem Frühlingswetter und strahlendem Sonnenschein startete der  HSV Villach mit Martina, Stefan und Bernhard in den KOLV Cup 2015. Das Laufgebiet selbst war mit kleinen Wegen, einigen Steinmauern und offenen Flächen durchzogen. Die dunkelgrünen Zonen musste man bei diesem Lauf besonders meiden da dort stachelige Sträucher lauerten. Alles im allem ein schöner Saisonauftakt für die Kärntner Teilnehmer. Alle Ergebnisse

Martina und Stefan nutzten die Möglichkeit für einen Trainingswettkampf bereits am Samstag im Rahmen der „Slovenska Treking Liga“  auf einer 1:25000 Karte. Das Highlight war ein Posten in einen aufgelassenen Kriegsstollen, diesen mussten wir mit einer Stirnlampe durchlaufen. Martina belegte  in der 10km Klasse den ausgezeichneten 3.Rang und Stefan  in der 20km Klasse den 7. Platz  Herzliche Gratulation zu den Erfolgen und  Danke an Bruno der am  Freitag noch ein spezielles Training mit der „Ö“ Karte 1:25.000 durchführte. Eine empfehlenswerte Veranstaltung: http://www.treking.si/si/Eine Shoppingtour in Udine und Görz am Rückweg rundete das schöne „Drei Regionen“ Wochenende ab und wir freuen uns auch die kommenden Bewerbe im heimischen Gelände.

DCIM105GOPRO

 

Kick off für den Kärntner Nachwuchs

mit dem ersten Training rund um den Egger Teich startet der Kärntner Regionalkader in die OL Saison 2015. Martin und Uschi führen dabei die ersten Infomationsgespräche. Die Zusatzaufgabe kurz vor dem Ziel mit dem Lasergewehr sorgte für Abwechslung und auch die Anfänger und Einsteiger kamen auch ihre Rechnung. Die Trainingseinheiten die wir für den Regionalkader durchführen, stehen  auch anderen Vereinen als Trainingsmöglichkeit zur Verfügung. Alle Trainingstermine findet ihr im Terminkalender oder auf der Infoseite des KOLV.

DSC00117

OL für Grundwehrdiener

„NORDA“ Karte und Kompass wählten die 30 Grundwehrdiener des Pionierbattaillon 1 in Villach als „Modulausbildung“ für ihren Grundwehrdienst. Mit viel Engagement absolvierten alle Teilnehmer das umfangreiche OL Sportangebot des HSV Villach. Bericht von Philipp Warnung

Ergebnis20151.Lauf    ModulRohr2015duathlonergebnis   ErgebnisMannschaftslauf OL Modul PiB1  Splitzeiten Mannsch. OLPiB1

Ein Bericht von Philipp Warnung

DSC00108

 

 

Lipica 2015

Erfahrungen sammeln war die Devise für das OL Team des HSV Villach beim diesjährigen Mehrtagebewerb in Lipica. Im  internationalen stark besetzten Starterfeld holte sich Barbara nach zwei Bewerben den sehr guten 5. Rang in der W45. Insgesamt wurden die Erartungen unserer  Teilnehmer erfüllt und die Orientierungsaufgaben im slowenischen Karst rund um Lipica ausreichend genutzt. Weiter geht es mit Training und dem 1. KOL Cup in Doberdo /ITA.

Ergebnisse

Erfolgreiches SKI O Wochenede

für die Ski Orienteering Gruppe des HSV Villach auf der Turracher Höhe. Barbara holte sich am Samstag beim 4. AC auf der Sprintdistanz den Klassensieg in der D 45 und  Willy platzierte sich am 3. Rang bei den Routiniers in der H 55. Während sich Stefan in der H Elite  und Markus in der H 45 im guten international besetzten  Mittelfeld platzieren konnten  sammelte Gerald  und unsere Nachwuchsläufer/innen  gute nationale Ski O Erfahrungen. Barbara und Markus holten sich  bei der Mixed-Sprintstaffel am selben (Nachmit)tag den Sieg in der Seniorenklasse. Am Sonntag errang Barbara die Silbermedaille in der Langdistanz und Willy sicherte sich Platz fünf. Sehr erfreulich ist auch die starke Beteiligung unserer Mitglieder beim Ski Orienteering. Herzliche Gratulation an  alle Teilnehmer/innen zu den gezeigten Leistungen.

Alle Ergebisse beim ÖFOL