Allgemeine Beiträge.

HSV OL Villach @ Vienna Orienteering Challenge (Bericht von Corinna Kofler)

Ein sportliches Wochenende mit 3 Sprints & 1 Staffel an 3 wunderschönen Locations und der HSV OL Villach war mit dabei. Begonnen hat das verlängerte Wochenende schon am Mittwoch mit einer gemeinsamen Zugfahrt nach Wien und einem Heurigen Besuch zum Einstimmen auf die Wiener Kultur. Am Donnerstag haben wir uns tagsüber im Technischen Museum weitergebildet und am Abend im wunderschönen Türkenschanzparkt mit einem Trainingslauf auf die Wettkämpfe vorbereitet. Den Freitag haben wir mit Magenbelastungstests auf Fahrgeschäften im Wiener Prater verbracht und den Tag sportlich mit einem Sprint im Böhmischen Prater (Monte Laa) beendet. Am Samstag durften wir das historische Zentrum Wien’s rund ums Schottentor belaufen und danach haben wir das Heeresgeschichtliche Museum besucht, natürlich noch mit den HSV-Trikots.  Zum Abschluss der Vienna Orienteering Challenge durften wir noch einen Sprint im Regen und eine Sprintstaffel bei Sonnenschein im Donaupark laufen. Wir sagen ‚Danke‘ an den Verein, dass er uns die Teilnahme ermöglicht hat und können die Vienna Orienteering Challenge sportlichst weiterempfehlen. Wir würden uns freuen wenn wir die heurige HSV OL Villach Wettkampfgruppenstärke  in Wien nächstes Jahr toppen könnten.

HSV OL Villach bei den Austrian-Orienteering Days!                                                           (Ein Bericht von Dietmar Simonitsch)

Bei den vom 08.06. bis 14.06. in Graz und Hartberg stattfinden Austrian-Orienteering Days, war der HSV-Villach mit 6 Teilnehmern gut vertreten. In der Gesamtwertung nach 6 Wettkampftagen belegte in der M 12 Samuel Michenthaler den 2. Platz und Elias Kofler den 3. Platz, Bernardette Kelemen gewann mit souveränem Vorsprung die Klasse Open C (medium). Auch für Badespaß und Grillen am Lagerfeuer sowie Sommerrodelbahnfahren war zwischen den Wettkämpfen noch Zeit und stärkte unsern Teamgeist.                                                                                                                    Ein Dankeschön auch an unseren Verein der diese tolle OL-Woche ermöglichte.

 

 

Viel Abwechslung und fordernde Bahnen haben die Etappen beim Lake Cup 2022 geprägt. Am Sonntag, den 26.06.2022 treffen sich die knapp 250 Teilnehmer aus 14 Nationen in Bad Bleiberg. Alle Teilnehmer zeigten sich vom Detailreichen Gelände der neuen OL Karte in Bad Bleiberg beeindruckt. An dieser Stelle möchte ich mich für die sehr gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde Bad Bleiberg und Eberhard Pirker vom Cafe Rondeau für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung bedanken. BGM Hecher Christian überreichte die begehrten Lake Cup Kugeln beim Wettkampfzentrum Cafe Rondeau. Das Team vom Steirischen Verband holte sich die Lake Cup Teamtrophy 2022. Erfolgreich war auch das Kärntner Team beim 3 Regionen Cup im Rahmen der 4. Etappe zum Lake Cup.Herzlichen Dank an alle Teilnehmer für die gute Stimmung die ihr mitgebracht habt und die beiden Teams von HSV Spittal Drau und HSV OL Villach für die gute Organisation und Durchführung aller Bewerbe.

Orientierungslaufen leicht gemacht mit „NORDA“ ist die Devise beim World Orienteering Day 2022 in Bad Bleiberg. 150 Schüler aus Bad Bleiberg, Treffen und Villach Landskron nutzen die Gelegenheit zum Kennenlernen unserer Sportart und waren mit großem Eifer bei der Sache. Bürgermeister Christian Hecher überzeugte sich vor Ort vom tollen Einsatz aller Schüler. Harzlichen Dank an das Team mit Michi, Anna, Dietmar, Kate, David, Lea, Bernadett und Hante für die Durchführung

Die Durchführung der Schi OL ÖSTM Sprint und ÖM Mitteldistanz bildete den Höhepunkt und Abschluss unserer Initiative für den Schi OL in der Region. Der überraschende Wärmeeinbruch bescherte eine Herausforderung für alle Altersgruppen. Dennoch zeigten sich die Teilnehmer*innen beeindruckt von der Bahnanlage. Insgesamt können wir auf ein erfolgreiches und vor allem unfallfreies Schi OL Wochenende zurückblicken. Hervorheben möchte ich die gute Unterstützung durch die Gemeinde Bad Bleiberg und dem Tourismusverband sowie das Entgegenkommen und Verständnis aller Grundstücksbesitzer.  1x Gold  für Samuel Michenthaler in der H 12 und 1x Bronze für Lea Tschabuschnig in der D 14 gab es beim  Sprint am Samstag. Am Sonntag auf der Mitteldistanz holte sich Samuel Michenthaler die Silbermedaille. Herzliche Gratulation an die beiden Medaillengewinner.

Alle Ergebnisse und Laufanalysen sind online verfügbar: https://www.oefol.at/anne/?p=1&q=2 

Mit unserer Initiative für den Schi OL-Sport  wollen wir für Jugendliche und Erwachsene Übungen mit Langlaufschi zum ausprobieren anbieten. Die Ausrüstung wird vor Ort bereitgestellt. Keine Kosten für das Schnuppern. Ab Jänner gibt es dann einfache Wettkämpfe für alle Altersgruppen. 20211217_SchiOjugendaktivAlleTermine

Tolle Bedinungen beim letzten Lauf  am 11.02. in der Villacher Alpenarena.  Zu den Ergebnissen  

Gelungener Start für den 1. regionalen Schi OL Cup beim Hrast Lift. Die Ergebnisse findet ihr hier: https://www.oefol.at/anne/?p=1&q=3&id=3541  Herzlichen Dank an das Organisationsteam mit Elisabeth, Michael Oitzinger, Hanti,  und Manfred Malle …..😎

Trotz der zahlreichen Absagen im Frühjahr konnten nach dem letzten Bewerb am 26.10.doch 9 Bewerbe gewertet werden. Herzliche Gratulation an die Cup Gewinner. Hier geht es zur KOLVGesamtwertung. Unser Verein war beim letzten Lauf mit einer großen Anzahl von Teilnehmern vertreten und es wurden sehr gute Leistungen sowie einige Platzierungen im Spitzenbereich erreicht. Hier geht es zur Tageswertung. Herzliche Gratulation  an Samuel, Elias, Leo, Jonas und Alex. Elias holt gleich eine Medaille bei den meisterschaften am Falkenberg.  Zum Ausklang der der Saison und zur Planung für den Winter und das Sportjahr 2022 treffen wir uns am 06.11. beim Cafe Rondeau in Bleiberg. Wir freuen uns auf Eure zahlreiche Teilnahme

Orientierungslaufen für Jung und Alt beim Carinthian Lake Cup 2021

Wir können auf ein tolles OL Wochenende zurückblicken und freuen uns dass wir so viele positive Rückmeldungen bekommen haben. Nach einem spannenden und fordernden Lauf am Sonntag konnten wir den 3.Carinthian Lake Cup 2021 ohne Unfälle am Sportplatz in Kellerberg beenden. Nach einem sanften Start in Schiefling waren die 2. Und 3. Etappen in Töplitsch doch sehr fordernd. Die Teilnehmer zeigten sich beeindruckt von der guten Belaufbarleit des Waldes und der SV Töplitsch Kellerberg versorgte uns nach dem Lauf bestens mit Speis und Trank.                                                                                                                                                                                 Mein Besonderer Dank gilt BGM Harald Haberle, Amtsleiter Mag Arnold Stessl, Mag. Herwig Eigenberger als Vereinsleiter vom SV Kellerberg, dem Team vom Tennisclub Töplitsch sowie die Vertreter der FF Kellerberg für die gute Kooperation und Unterstützung.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer für die gute Stimmung die ihr mitgebracht habt.Die Ergebnisse und den Routegadget findet ihr hier: http://www.carinthian-lakecup.at/

Hervorzuheben ist die tolle Zusammenarbeit der Teams von HSV Spittal Drau und HSV OL Villach die in einer sehr extremen Situation die Durchführung aller  Bewerbe ermöglicht haben.

 

 

Willkommen im Sportjahr 2021

Zur Vorbereitung auf das neue Sportjahr bieten wir euch heuer eine etwas andere Form von OL an :

Die Ol Karte herunterladen, ausdrucken und zu einem belieben Zeitpunkt das Training absolvieren.

Die weiteren Trainingshinweise findet ihr im Register  „Training“ 

Wir wünschen Euch viel Spass beim Training.

 

 

Zum Abschluss der Fuß OL Saison haben wir einen neuen Teil der OL Karte Töplitsch unter der Kroislerwand ausprobiert. Erfreulicherweise nutzten doch einige Anfänger und Neuseinsteiger die Gelegnheit um unsere Sportart auszuprobieren.  Hier geht es zu den Ergebnissen: Sportident Center .    Wir wünschen Euch noch einen schönen Herbst und eine gute Vorbereitung auf den Winter 2020/2021.