Allgemeine Beiträge.

Strahlender Sonnenschein begleitete die Kärntner Orientierungsläufer/innen beim letzten Cuplauf der Saison 2014. Wir gratulieren den beiden Gesamtsiegerinnen Hildegard Scherr und Barbara Winkler in den Kategorien     D 45 und D 35. Herzlichen Dank an Martha und Günther Prommer für die Organisation der diesjährigen Siegerleibchen für die Gewinner.

Ergebnisse

Mit großer Freude dürfen wir Euch informieren, dass unsere Sportart “Orientierungslaufen”   bei den United World Games 2015 in Klagenfurt aufgenommen wurde . Mit 1x Training, 2x Einzellauf,  1x Mixed Sprintstaffel und einem umfangreichen Rahmenprogramm wird ein tolles Programm für alle Budgetklassen angeboten. Wenn Du mit deinem Verein, Schule oder auch alleine,  olympisches Feeling im freundschaftlichen Wettkampf mit Teams aus der ganzen Welt erleben möchtest, dann bist du hier genau richtig. Zusätzlich bieten wir vorher auch OL-Trainings mit Freizeitangeboten  in ganz Kärnten an. Alle Informationen zu Anmeldung  sowie Kategorien und Laufgebiete sind bald online verfügbar:  http://www.unitedworldgames.com/de/

Wir freuen uns auf die Premiere mit über 6000 neuen Freunden aus aller Welt.

Ein strahlend schöner Herbsttag belohnte nicht nur den Veranstalter für die Organisation. Auch die wenigen Staffeln der Kärntner Vereine kamen auf Ihre Kosten. Schnelle Bahnen sorgten für einen abwechslugsreichen Verlauf des Bewerbes am Feffernitzer Mühlboden. Klasse war auch das Ambiente am Fussballplatz. Sehr gut kämpften unsere beiden „Einser-Staffeln“.  Barbara Winkler und Silvia Petritsch wurden nur von der Marlene und Regina Habenicht geschlagen  und Bruno Scherr musste sich nach einem tollen ersten Umlauf mit Stefan Wernig mit Blech begnügen. Schade dass nur so wenige Teilnehmer den weg nach Feffernitz gefunden haben, dennoch freuen wir uns auf weitere Staffelbewerbe in Kärnten.

Ergebnisse

 

 

 

Unter der Leitung von Susanne Poglitsch hat  der HSV Villach seine erste „SCHÜLF“  (Schulübergreifende Lehrerfortbildung) bei der VS St. Leonhard b. S.  durchgeführt. Dabei haben auch  Lehrkräfte der VS 4 Völkendorf teilgenommen. Wege selber planen – lernen -Integration – Bewegung in der Natur und Erfolge vermitteln standen im Mittelpunkt des Nachmittags. Die Übungsserien wurden von allen sehr engagiert absolviert. Für den Winter wurde auch eine Übungsreihe für die Halle vorgestellt. Herzlichen Dank an Alle Teilnehmer für Eure engagierte Mitarbeit. Aufgrund der  vielen positiven Rückmeldungen werden wir unser Angebot für „HSV Jugend OL aktiv“  auf weitere Volksschulen ausdehnen. Die nächste Fortbildung für Lehrer bieten wir im April in Klagenfurt an. Wir freuen uns über Eure Teilnahme und laden alle  interessierte Lehrkräfte zu unseren Trainings ein.

 

 

 

 

Gold und Silber für Barbara und Bruno bei der ÖM Mitteldistanz auf der „Genottenhöhe“.   Das steile Gelände rund um die Genottenhöhe forderte alle Teilnehmer. Auch die Leistungen der anderen Läufer/innen können sich durchaus sehen lassen. Stockerlplätze gab es auch am Samstag beim Sprint für Barbara und Stefan. Unmittelbar nach der Sprintentscheidung wurde zum ersten Mal die Sprintstaffel als Probe für die ÖSTM 2015 gelaufen. Für unsere Teams galt das Motto „dabei sein und Erfahrungen sammeln. Insgesamt können wir uns über ein sehr erfolgreiches OL Wochenende mit schönen OL-Erlebnissen freuen. Ich gratuliere Allen Gewinnern sehr herzlich zu den Erfolgen.

Ergebnisse 

 

Viel Sonne,  Spaß und Gute Laune herrschten am Samstag am Villach Wasenboden beim diesjährigen Trendsporttag.  Trotz der Termin Überschneidung mit den AC Läufen in Villach war ein kleines Team vor Ort und repräsentierte unseren Verein mit Schnupperstrecken und Informationsstand. Michi hatte alle Hände voll zu tun mit „Norda“ und Erika sorgte für die Ergebnisse. Viele Jugendliche und Eltern konnten sich über die Möglichkeiten zur  Ausübung unserer Sportart in Kärnten informieren und gleich ausprobieren.

 

Erfolgreicher Start in die Herbstsaison für das Team des HSV Villach.

Beim  Bundesländervergleichskampf  zwischen der Steiermark und Kärnten holten sich einige bereits einen Stockerlplatz. Für viele war es der erste Ausflug in“ fremde OL-Gebiete“ und haben  „alle Posten“ gefunden. Somit gab es keinen „Fehlstempel“ für unser Team. Ich gratuliere Allen Teilnehmern zu den gezeigten Leistungen. Die Bundesländerwertung gewinnt die Steiermark vor Kärnten und dem Burgenland.

Ergebnisse

 

 

 

 

 

Obwohl sich diesmal nur wenige für  „Orientierungslauf“ als Wahlsportfach  entschieden haben, war die

Modulwoche zur Optimierung des Grundwehrdienstes bei den Villacher Pionieren  ein voller Erfolg.

Alle waren mit Ehrgeiz bei der Sache und zeigten sehr gute Leistungen. Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer.

Danke an das Trainer- und Helferteam.

Laufanalyse mit Route Gadget

[nggallery id=18]

 

Viele Posten und Gute Laune standen im  Mittelpunkt beim 1. Bewerb für Volksschulen im Waldparkstadion von Arnoldstein. 104 Schüler der Volksschulen Thörl/Maglern, Arnoldstein uns St.Leonhard absolvierten mit Bravour die doch anspruchsvolle Strecke rund um das Waldparkstadion. Natürlich haben Smileys und Frusties kräftig mitgeholfen, damit auch alle das Ziel erreicht haben. Alle Kinder freuten sich über Ihre Leistungen und die Gewinner erhielten Gutscheine für den Eissalon und ein Sommerspielzeug. Wir freuen uns auf weitere Abenteuer im Wald.      ErgebnisVSKat2014

 

 

 

 

Die Wälder von Cansiglio in der Region Veneto waren heuer Austragungsort des Alpe Adria Cups 2014. Das schwierige Gelände war für alle Kategorien eine Herausforderung. Der Sprint Bewerb in der idyllischen Altstadt von Conegliano bot somit eine willkommene Abwechslung. Unsere jungen Mitglieder hatten hier eine gute Möglichkeit  die ersten Erfahrungen im internationalen Starterfeld zu sammeln . Ich bedanke mich bei Euch für Euren Einsatz und gratuliere allen zu den erbrachten Leistungen.  Kärnten war noch nie mit einem so starken Team vertreten. Ergebnisse: http://www.ortarzo.it/aaoc2014/en/  Alpe Adria Übersicht: http://www.alpeadriaorienteering.com/